91%

Optimum Nutrition 100% Whey Gold

on-whey-testDie Amis stationieren sich in Deutschland. Na sowas. In Sachen Eiweißpulver heisst der Amerikaner Optimum Nutrition. Sein Produkt? 100% Whey Gold Standard. Seine Mission? Ja wie ist die Mission? Einfach darauf warten, dass man gekauft wird und dabei bleibt? Wir sind deutsche, wir brauchen mehr als bunte Farben. Argumente! Stichhaltig! Am liebsten noch ganze Studien und mathematische Formeln, die wir zwar nicht verstehen, aber uns das Gefühl geben die beste rationale Entscheidung getroffen zu haben. Optimum Nutrition hingegen sagt: Wir sind der Ami, lebt mit unserem Image als Industriegigant, wir haben folglich die besten Produkte. Überprüfen muss das niemand. Machen wir aber.


Uptade: Aktuell sparen Sie 15% auf Amazon

Alter Preis:EUR 18,90
Neuer Preis: EUR 16,05


Löslichkeit

Das ON – Optimum Nutrition baut ebenso wie das ESN Whey auf einen Anteil an Wheyproteinisolat auf. Allerdings ist der Anteil des Isolats geringer als beim ESN. Das Merkt man auch in der Löslichkeit und im Geschmack, auf welchen wir später zu sprechen kommen. Dennoch ist die Reinheit des Produkts ausgesprochen gut. 100% Whey eben. Keine aufstockenden Proteingemische, reines Whey. Wie üblich geben wir jeweils 30g Protein auf 200 ml Milch, bzw. Wasser. Der Schneebesen verrät ein Klumpverhalten, dass wir schon vergessen hatten. Ja die Löslichkeit geht in Ordnung, aber es gibt besseres. Generell zeigt sich die Konsistenz als eher milchig als wässrig. Einzelne Pulverpartikel sind mit scharfem Auge in der Flüssigkeit sichtbar. Hm.

optimum-nutrition-100-gold-standard

Geschmack

Geschmacklich zeigt sich das Gold Standard Whey als vulominöser als gedacht. Unterstützt wird dieses Bild durch eine Süßlichkeit, die sich sehr breit macht. In Wasser gelöst ist der Geschmack gewöhnungsbedürftig. Die Basis fehlt. In Milch hingegen kommen wir einem klassisch amerikanischen Milchshake sehr nahe. Alles in allem gleicht die hier getestete „Double Rich Chocolate“ eher einem Nahrungsmittel als Eiweißshake. Zumindest geschmacklich. Wer das sucht, wird hier fündig. Wir haben unsere Bedenken ob Optimum Nutrition hier den Geschmack der Deutschen trifft. Gerade Menschen, die fernab von übermäßigem Zuckerkonsum leben, auf ihre Ernährung Acht geben, haben einen sensibleren Gaumen. Was hier auf die Geschmacksnerven trifft, dürfte zuviel „des Guten“ sein.

3 Meinungen

Mr.X

Ich hab ja nichts gegen Optimum Nutrition. Als Amerikaner wär ich wahrscheinlich voll auf dem ON-Film. Hierzulande gibt es allerdings Hersteller die mir einfach näher stehen. ESN zum Beispiel.

Selma

Mir gefällt Optimum Nutrition. Man merkt, dass da ein riesiger Konzern hinter steht. Die können sich keine Fehltritte erlauben. Auch der Geschmack hat mir gefallen. Wir hatten Double Rich Chocolate probiert, welcher wunderbar mit der generell sahnigeren Konsistenz harmoniert hat. Wenn der Preis etwas freundlicher wäre, wäre es mein Favorit

Daniel

Optimum Nutrition ist gut, nicht überragend, aber gut. Wenns nach mir geht ist die Konsistenz etwas zu vulominös und der Geschmack einen Tick zu süß. Es soll aber Leute geben, die genau darauf abfahren. Denen kann ich Optimum Nutrition nur empfehlen. In diesen Gesichtspunkten gibt es nicht stärkeres.

Aminosäureprofil

Alanin: 3,8 g
Arginin: 1,62 g
Asparaginsäure: 8 g
Cystin: 0,3 g
Glutaminsäure: 13 g
Glycin: 1,3 g
Histidin: 1,3 g
Isoleucin (BCAA): 5 g
Leucin(BCAA): 8,1 g

Lysin: 7,1 g
Methionin: 1,6 g
Phenylalanin: 2,4 g
Prolin: 4,8 g
Serin: 3,6 g
Threonin: 5,2 g
Tryptophan: 1,3 g
Tyrosin: 2,25 g
Valin (BCAA): 4,6g

Fazit

91%

Die Amis schwören drauf. Kommt ja auch von da. Qualitativ schöpft Optimum Nutrition aus den besten Quellen, verfeinert den Geschmack für ein immens großes Publikum. Was uns fehlt ist ein klarer Kaufgrund. Sowohl die Aminosäurebilanz, der Geschmack und Preis, aber auch das Image reichen nicht für die obersten Plätze.

Bestellen

Kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*